Sind wir noch zu retten?

Einladung zum Weltuntergang
Eigene Produktion. Die Ideen für Szenen, Rollen und Texte entstanden in Improvisationen und wurden von Jürgen Albrecht zur Bühnenfassung weiterentwickelt.

Eigentlich ist bald Weihnachten. Aber auch Maya-Weltuntergang. – Am Vorabend des 21.12.2012 erklimmen sieben Menschen den Gipfel des Kahlen Asten, um auf unterschiedliche Art und Weise das mögliche Ende an zu gehen: Auf 800 Metern den Fluten entkommen! Amüsieren – nach uns die Sintflut! Besinnen? Lieber sterben. Auf ein Ufo warten oder doch noch ein Hotel bauen! – Von der Ferne fängt es an zu grummeln…

wu1

wu5

wu9

wu6

wu10

wu11

wu12

wu7

wu4

wu2

wu8

weltuntergang

weltuntergang2

Mit: Thomas Georg, Sabine Heinrichs, Tanja Kolk, Irmgard Le Bihan, Anita Schmitz, Anke Zimmermann, Rolf Zimmermann

Regie: Jürgen Albrecht
Regieassistenz: Jana Metzmacher
Musik: Rolf Zimmermann

Uraufführung am:
24.11.2012 Bürgerhaus Kalk, Köln

Weitere Aufführungen:
27.11.2012 Bühne der Kulturen, Köln
28.11.2012 Bühne der Kulturen, Köln