Liebesaus?

Eigene Produktion mit alten und neuen Texten, Musik und viel Bewegung

Steht die Liebe in unserer Gesellschaft vor dem Ende? Bei der Partner- und Freundeswahl scheinen wir uns derzeit in der Unendlichkeit der Wahlmöglichkeiten zu verlieren. Niemand ist uns mehr perfekt genug, die Suche wird zum eigentlichen Ziel unseres Lebens, selbst wenn wir bereits in Partnerschaften leben. Das permanente „Jein“ begleitet uns in unseren Beziehungen. Die Theatergruppe „Peu à Peu“ begibt sich, nur mit Trolleys ausgestattet, auf eine vergnügliche Forschungsreise zu den Liebeswirren der modernen Menschen.

6

9

la1

la2

la3

1

7

8

10

4

la4

3

flyer_vorderseite

Mit: Sabine Heinrichs, Tanja Kolk, Irmgard Le Bihan, Anita Schmitz, Anke Zimmermann, Rolf Zimmermann

Regie: Jürgen Albrecht
Regieassistenz: Marion Schumacher-Fischer
Musik: Rolf Zimmermann

Uraufführung am:
28.05.2011 Bürgerhaus Kalk, Köln

Weitere Aufführungen:
29.05.2011 Bürgerhaus Kalk, Köln
11.02.2012 Soziokulturelles Zentrum, Kerpen
11.03.2012 Schloss Eulenbroich, Rösrath, Rahmenprogramm zum Welt-Frauentagsfrühstück der Stadt Rösrath